Sonntag, 19. Juni 2011

Gedanken am Sonntag CIX

Richtig können, kann ich eigentlich nur "Urlaub machen".

Befremdliche Beobachtung: Früher hat meine Mutter so kleine Sticketiketten mit meinem Namen in meine Unterhosen genäht. Heute sind auf den Unterhosen die Namen auf der Außenseite. Sie zeigen aber nicht an, wem die Unterhose gehört, sondern wer sie gestaltet hat.

Aberwitzige Preisgestaltung und liederliches Sortiment können kein Grund sein, warum ich mindestens einmal pro Woche zu Kaiser's gehe. Es muss der hohe Unterhaltungswert der Abkassiervorgänge sein.
Putzig: Ortskundige stellen sich bei einer Kassiererin an, die von Edeka zu Kaiser's gewechselt hat. Den "Kommen sie auch an Kasse 3"-Lockrufen der Kaiser's-Haus-Sirenen leisten die Kenner keine Folge mehr. Es bleibt nur mitleidiges Lächeln, für die, die an ihre Bändern eilen, um dann nach zwei gescannten Teilen, endlose Minuten der Suche nach dem verlegten Stornoschlüssel zu durchleiden.
--
En bald.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich bitte um Aufklärung: Was könnte bei einer Scannerkasse zur Notwendigkeit des Stornierens führen?

Mitzwinkel hat gesagt…

Oh, da ist so einiges möglich: Mehrmaliges drüber ziehen eines Artikel, fehlerhaft hinterlegte Artikelliste, falsche EAN-Eingabe für Obst.