Sonntag, 18. November 2007

Gedanken am Sonntag (II)

Es ist ein guter Start in den Sonntag, im Sonnenaufgang nach einer Runde mit dem MRQ bei geb. Frau Trost die besten Brötchen des Winkels und frische Eier zu kaufen, um daraus ein omelette baveuse zu verfertigen, was mit der neuen Induktionsplatte in der uralten Eisenpfanne mit der leckeren Butter aus Isigny problemlos gelingt.

Es ist eine gute Fortsetzung des Sonntags, beim hart bloggenden Kollegen Chris einen grandiosen Preis abzuräumen.

Es ist eine weniger guter Abschluss des Sonntags, um 17:48 h festzustellen, dass man eigentlich Unterlagen für die Steuer und andere Geldeintreiber plus einen Haufen eigene Rechnungen noch zu stellen hätte.


Und es ist geradezu deprimierend, dass beim Blog-Event-Bistro nur eine Person für Kalbsnieren in Senfsauce gestimmt hat. Das meine poulet basquaise eine homme de rien-Wertung bekommen hat, hatte ich befürchtet - nicht schick genug. Es kommt aber in dieser Woche wieder auf den Tisch - denn mir schmeckt's! :-)

Keine Kommentare: