Sonntag, 20. Februar 2011

Gedanken am Sonntag XCVIII

Die Crevaison ist eine böse Göttin, die es locker mit Alekto, Tisiphone, Megaira - den drei Furien - aufnehmen kann. Ich radele gemütlich mit meiner neuen Kassette (natürlich XT) am LANUV vorbei und denke: "So viele Reparaturen hattest Du in diesem Jahr gar nicht." Fange an zu rechnen und: "Pfffffff." Das Schöne bei Tubelessbereifen: Sie sind innerhalb von Sekunden total platt.

Versteh einer die Nahverkehrspolitik des VRR! Zwillingskinderwagen, Rollatoren, Umzugskartons - alles darf kostenlos im Bus mitgenommen werden. Nur für Fahrräder muss ein Zusatzticket gelöst werden, das 30 Cent teurer als der normale Fahrpreis ist. Das sind fast 5 EUR für eine einfache Fahrt im ÖPNV. In Nizza zahlt man 1 EUR, die Busse haben Fahrradträger und man kann auf Wunsch an der Haustür aussteigen.
--
En bald.

Keine Kommentare: