Sonntag, 11. November 2007

Gedanken am Sonntag

Es ist das fürchterlichste Fotodienstwochenende des Jahres. Mich hat es 2005/6 und 7 erwischt, wie ich dem Archiv entnehme. An 2004 erinnert sich das Archiv nicht.

Sankt Maaaatin, Sankt Maaaaatin... 600 Kinder im Schweigemarsch. Agressive Autofahrer, die in die schweigemarschierenden Kinder rein fahren wollen. Keifende Mütter, die abkürzen, um mittelmäßige Stutenkerle abzuzocken.

Hoppeditz erwache! Hoppeditz erwache! Einmal ohne Hoppeditz. Einmal mit Hoppeditzin, aber eine Stunde verspätet.

Warum treiben die Ludgerusjünger den Gaul diesmal zum Volkstrauertag durchs Dorf?

Schreibt Hahne den hanebüchenen Quatsch in Bild am Sonntag eigentlich selber?

Hoffentlich gibt es heute Rouladen.

Keine Kommentare: