Sonntag, 23. Januar 2011

Gedanken am Sonntag XCVII

Jetzt geht es doch schneller als gedacht. In Essen gehen die Lichter aus. Die ersten Kollegen haben die Kündigungen seit Freitag in der Tasche. Es geht wieder nach Köln - diesmal ohne Option auf Rückkehr. Der Standort von 1867 wird aufgegeben. Es bleibt abzuwarten, wer in der Tombola weiter mitdreht.

Apropos Essen: Das Basilikum aus dem Sommer 2010 hat sich einigermaßen gehalten.

Von der Gurke Bänder mit dem Sparschäler schneiden. Mit Salz ziehen lassen. Aus Olivenöl, Su-Essig und wenig Zucker ein Dressing rühren. Mit Chiffonade vom Basilikum bestreuen - schmeckt mir zu Räucherfisch.

Diese kleinen Hexeldinger sind ja schnell und praktisch, ein herkömmlicher Mörser ist aber viel schneller gespült und weggeräumt.
--
En bald

1 Kommentar:

Chris Kurbjuhn hat gesagt…

Ich hab den Mitzwinkel geherzt: http://www.chris-kurbjuhn.de/?p=1140