Sonntag, 6. Dezember 2009

Gedanken am Sonntag LXXIII

Es gibt nichts zu beschönigen: Mittwoch und Donnerstag waren die Tage eins und zwei, an denen die Kette schlapp geblieben ist. #bybiketowork

Nach einer Stunde Querfeldein, sieht man zwar aus wie Pfarrer Felke nach dem Lehmbad - fühlt sich aber nicht unbedingt erholt.

Im Mitzwinkel gibt es jetzt auch ein Spa - endlich.

En bald.

1 Kommentar:

Chris K. hat gesagt…

Mach dir keinen Kopp: im Herbst/Winter Radfahren macht einfach keinen Spaß.