Mittwoch, 3. Juni 2009

Gedanken am Mittwoch

Der blödeste Kommentar, den ich je gehört habe, warum ich für einen Auftraggeber kostenlos Fotos anfertigen soll: "Weil Sie es können!"

Bei meiner kleinen Vorstadtzeitung geht es immer weiter bergab. Mail bekommen: Es sei keine Frage, dass ich in Zukunft noch Aufträge bekäme, nur der Zeitpunkt stehe noch nicht fest :-( Von einem ehemals fest angestellten Kollegen wurde behauptet, er habe sich selbständig gemacht. Ich habe ihn getroffen von wegen: fired.

Ich möchte bitte, bitte wieder hier im Ort arbeiten. Heute schon wieder fünf Stunden auf der Bahn verbracht.

En bald.

Keine Kommentare: