Samstag, 6. Dezember 2008

Wieder im Bau

So, wir sind wieder retour. Rosalia hatte natürlich heute morgen zu. Daher den Kaffee um 9 im Resto getrunken, wo es gestern das Hochzeitsessen gab. War ja gemütlicher Ausklang angesagt.

R hat mich dankenswerter Weise zum Frühstück eingeladen. Wäre ja sonst self-pay gewesen. Auch, wenn ich es nicht selbst zahlen musste, erschien mir der Preis für das Gebotene viel zu hoch. Bei Rosalia hätte man dafür eine Woche lang jeden Tag frühstücken können inklusive eines Kaffees aus der Siebträgermaschine und einem Brötchen vom Bäcker - und nicht diese Dinger, die es beim Discounter im Sechserpack zum Aufbacken gibt und Kaffee aus der Dröppelminna.

Insgesamt habe ich alles besser überstanden, als ich befürchtet hatte. Wenn meine Fotos vom Standesamt nicht ganz durchfallen, werte ich den Tripp als Erfolg zumindest mit hohem Nostalgiefaktor <8-]



Die Karre ist ausgeräumt, der MRQ ist vom Kurzurlaub bei meiner Mutter retour und schläft glücklich unterm Bett.

H und R sind wieder heile in Ostfriesland vor Anker gegangen.

Das war meine kleine mobile Reportage via UMTS-Handy.

Ich fand's ganz spannend, dass man heutzutage für schlappe 30 Cent am Tag praktisch aus jeder Lebenslage in Sekunden den Mitzwinkel auf den neuesten Stand bringen kann.

En bald.

Keine Kommentare: