Sonntag, 7. Dezember 2008

Gedanken am Sonntag XXXII

Brunch ist Quatsch. Wurde mir erst gestern wieder für 24 ? klar.

Weihnachtsmarkt ist auch Quatsch. Habe ich mich vorgestern in der Zeit von 19.30 h bis 21.15 h noch einmal in aller Ausführlichkeit von überzeugt. Hat mich zum Glück außer Nerven, Rückenschmerzen und der Erfahrung, dass man mit Kaminanzündern bestückte Mini-Heißluftballons nicht inmitten historischer Altstädte, die mit zehntausenden Menschen angefüllt sind aufsteigen lassen sollte, wenn diese ihre brennende Ladung über deren Köpfen abwerfen, nix gekostet.

R ist mein Held dieses Wochenendes, auch wenn er vor der relativ späten abendlichen Einkehr in der spanischen Bar hat reißen lassen. Denn R hat die Mannschaft dankenswerter Weise an eine Weihnachtsmarkt-Bude dirigiert, an der man außer Glühwein auch noch etwas anderes bekam. Danke für die zwei frisch gezapften Herry!

En bald.

Keine Kommentare: