Sonntag, 7. Dezember 2008

ASCA

Meine Mutter ist Weltmeister im Sichbreitschlagenlassen. Heute Mittag habe ich den MRQ bei ihr abgeliefert, weil ich eigentlich in die Sauna wollte.

Da lag Asca schon bei meiner Mutter auf der Treppe. Asca ist seit gut zehn Jahren Pflegehund bei meiner Mutter. Der MRQ und Asca sind bis auf ein paar Tage gleichalt. Der MRQ dank des erbarmungslosen Trainings natürlich fit wie meine Mutter ;-) , der MRQ beschert Asca seit einiger Zeit atemlose Waldläufe.

Ascas Herrchen ist schwer krank und daher war Asca realtiv kurzfristig bei meiner Mutter einquartiert.

Damit nicht genug. Als Asca endlich von Frauchen abgeholt wurde, kam sogar der Zeiplan für das heilige Sonntagsessen ins wanken. Seit 18.30 schieb meine Mutter (die habn so gefleht) noch die letzte Schicht als Glühweinauschänkerin auf dem Weihnachtsmarkt des Heimatvereins.

En bald.

Keine Kommentare: