Montag, 5. Mai 2008

Skurilos

Wer gerne den Wahnsinn im Alltag beobachtet, dem empfehle ich den Besuch eines Feinkost-Albrecht-Tempels (Nordvariante, rechts drehend, größere Bauart) zwischen 8:23 und 8:42.

Denn Schnäppchenjäger sind mit ihrem Artikel schon durch die Kasse, jetzt ist das Feld bereitet für Skurilos.

Euro in den Wagen gedrückt und los geht's:

Das Personal räumt mit zwei Mann im Gemüse rum, Oppa im Velourslederblouson, beiger Hose und BMW V8 Schlüsselbund mit rauer Stimme: "Wo ist der Mosel-Saar-Ruwer? Wo ist der Mosel-Saar-Ruwer?" Keine Antwort: "Ey, habt Ihr den Mosel-Saar-Ruwer nicht mehr?" Verkäuferin genervt: "Stehn Sie direkt vor!" Oppa: "Ach so, da unten. Ist das auch der liebliche Mosel-Saar-Ruwer. Der andere staubt nämlich im Mund." Lacht und lädt zwei Kisten auf.

Mineralwasser-Typ I: Geht mit einer halb leer gesoffenen Falsche Mineralwasser zur Kasse. "Die war nicht voll." Kassierer: "Holen Sie sich ne neue."

Mineralwasser-Typ II: Tauscht eine Falsche Mineralwasser am Leergutautomat ein, schnappt sich ne B*ld und geht zur Kasse. Verkäufer: "25 Cent bitte" Mineralwasser-Typ II: "Was, so teuer. Dann nehme ich die nicht." Verkäufer brüllt in Richtung Gemüse: "Den Dreier. Eine Retoure." Lässt sich 25 Cent auszahlen.

Direkt vor mir - Frau Kerzenbichler (realer Name der Redaktion nicht bekannt) natürlich mit Fahne, Jaguarschlüssel und einem Piccolo im Einkaufswagen plus zwei Pakete Light-Wurst und einer Sonnenbrille. "Ist die auch für Männer?" Kassierer: "Weiß ich nicht? Muss ich fragen." Kollegin richtet gerade Kasse 2 ein. Verkäufer: "Ist die auch für Männer?" Kollegin kommt rüber, guckt sich die Brille an: "Äh, die ist für beide!" Kerzenbichler: "Wirklich? Die ist für meinen Mann." Lacht debil: "Mein Mann bringt mich um." Zum Verkäufer: "Können Sie die nicht mal aufsetzen." Setzt Brille auf. Kerzenbichler zur Kollegin: "Ist die cool?" Kollegin: "Ja, ist sehr cool!" Kerzenbichler lacht wieder debil. "Mein Mann bringt mich um! "

Und das alles in knapp 20 Minuten. Großes Kino.

1 Kommentar:

Chris K. hat gesagt…

Klasse. Ich liebe Supermarktgeschichten.