Sonntag, 30. März 2008

Gedanken am Sonntag (XIII)

So, da sind wir wieder. Mehreren Beinah-Unfällen entgangen, heil aus dem Schneechaos in den Pyrenäen gekommen und die Nachbarin mit Frittfett aus .de versorgt.

Meine Stammbar an der Placa de Sant Pere hat neue Pächter. Ich hatte schon so eine böse Ahnung, als im vergangen Jahr wegen Umbaus geschlossen war. Die Theke ist noch da, aber die Tische sind höher gebaut worden, der ganze Raum wirkt heller und (das Schlimmste) Frau P. steht nicht mehr hinter der Theke und macht nach Gutdünken ihre Gerichte und schneidet Schinken.

Vorgestern wollte ich einen alten Kumpel besuchen, der einen schönen Campingplatz an den Dentelles de Montmirail betrieben hat. Der Kumpel waren nicht mehr aufzutreiben :-( Der Platz ein Schrotthaufen :-(

Es stimmt wirklich, ich habe nur in einem auf deutsche Kundschaft ausgerichteten Supermarkt diese Fettstangen gesehen, allerdings für 7 Euros das Stück.

Frische Brötchen mit Leberwurst sind eine schöne Alternative zu Croissant und Milchkaffee.

Keine Kommentare: